Es gibt eine "willihafte Version"

Marburger Studentensynfonie-Orchester stellte CD mit "Peter und der Wolf" vor

"Dort drüben", Willi Weitzel zeigt von der Bühne über den Stadtallendorfer Marktplatz hinweg, "habe ich mit meinen Eltern samtags an unserem Stand Rote Wurst verkauft". Er plaudert, erinnert sich im Gespräch mit Redakteurin Iris Baar seine Jugend, winkt Bekannten zu und gibt immer wieder Autogramme.   Auch die Tochter hat ihren Spaß  Natürlich lässt er sich als Stadtallendorfer den Hessentag nicht entgehen und er hat auch gleich etwas Besonderes im Gepäck. Im Hessen-Palace, der Herrenwaldhalle, stellt er am Donnerstag, dem 3. Juni, sein neuestes Projekt vor. Das Marburger Studenten-Sinfonie-Orchesters hat mit ihm zusammen das berühmte Musikmärchen "Peter und der Wolf" aufgenommen. "Es ist eine willihafte Version" verspricht er auf der Bühne dieser Zeitung. Selbst seine zweijährige Tochter habe Spaß an der eigentlich sehr spannenden Geschichte. Und weil Willi nicht Willi wäre, wurde die Produktion der CD gleich noch im Film festgehalten und ist als DVD beigefügt.  Gordian Schweitzer durfte gestern die monatelange Arbeit der Sinfoniker vorstellen. Die Biedenkopfer Band Scale Hill unterhielt die vielen hundert Besucher vor der HessenLand-Bühne an diesem sonnigen Nachmittag. Die Musik von der neuen CD kam gut an.  Mehr Fotos von dieser Veranstaltung und vom restlichen Hessentag in Stadtallendorf finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, in den ständig aktualisierten Bildergalerien auf der Internetseite dieser Zeitung (www.mittelhessen.de).


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus ES GIBT KEINE REGION MARBURG MEHR!!! Videos Region Marburg