Lesezeit für diesen Artikel (292 Wörter): 1 Minute, 16 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

HSG Wetzlar holt Steffen Fäth und will Torwart Hacko

Junioren-Weltmeister wechselt im Sommer von Gummersbach an die Lahn / Obernburger Zweitligakeeper auf Wunschliste

Der gebürtige Frankfurter steht derzeit bei den Rhein-Neckar-Löwen unter Vertrag, ist aber an den Liga-Konkurrenten VfL Gummersbach ausgeliehen. "Der Wechsel zur HSG ist für Steffen der nächste wichtige Karriereschritt", sagte Wetzlars Trainer Michael Roth.
Der von der MT Melsungen und den Füchsen Berlin umworbene 47-Jährige selbst bleibt an Bord. "Ich bin zuversichtlich, dass wir in der neuen Runde keine schlechtere Mannschaft haben als jetzt", erklärte der Ex-Nationalspieler gestern gegenüber dieser Zeitung. Der zwischenzeitlich für den erkrankten Rainer Dotzauer als sportlicher Leiter eingesprungene Roth bestätigte, dass die Dezember-Gehälter inzwischen bezahlt worden seien und die Überweisungen für Januar "kurz bevor" stünden.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus HSG Wetzlar