Heinz Strunk liest aus Roman

Biedenkopf Mit Heinz Strunk kommt am Montag (24. Oktober) ab 19 Uhr ein literarisches Schwergewicht in die ehemalige Produktionshalle des Breidhofs (Schulstraße 23). Sein Roman "Der goldene Handschuh" über die Honka-Morde im Hamburger Stadtteil St. Pauli stand auf der Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse. Sein schrecklicher Held heißt Fritz Honka, der 1976 in einem spektakulären Prozess schaurige Berühmtheit erlangte. Honka, geistig und körperlich gezeichnet durch eine grausame Jugend voller Missbrauch und Gewalt, nahm seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe "Zum Goldenen Handschuh" mit.

Strunks Roman taucht ein in die Nachtwelt von Kiez, Kneipe und Abbruchquartier.

Karten für die Lesung gibt es für zwölf Euro bei der Tourist-Info (Hainstraße 63), Tel. (06461) 95010, E-Mail: aktiv(at)biedenkopf.de sowie bei der Buchhandlung Stephani (Hainstraße 47), Tel. (06461) 2188. (red)


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet