Lesezeit für diesen Artikel (523 Wörter): 2 Minuten, 16 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Hessische Pokal-Sternfahrt nach Oberbayern

Cup-Verteidiger und Topfavorit RSV Lahn-Dill zu Gast beim Regionalligisten SB DJK Rosenheim
Erinnerungen werden wach: (v.l.) Gesche Schünemann, Thomas Böhme, Felix Schnell, Mina Mojtahedi und Steven Serio nach de

Bereits um 11 Uhr trifft in der Rosenheimer Gabor-Halle der gastgebende Regionalligist um seine beiden jungen Landeskaderspieler Josef Wernberger (21) und Center Michael Schmid (19) auf die zweite Vertretung des RSV Lahn-Dill. Der Tabellenzweite der 2. Bundesliga Süd geht zwar als Favorit ins Rennen, doch Trainer Daniel Stange weiß, dass seine Mannschaft gegen die lange Anreise wie auch gegen einen motivierten Underdog kämpfen muss.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus RSV Lahn-Dill