Lesezeit für diesen Artikel (331 Wörter): 1 Minute, 26 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Hüttenbergs Frauen überraschen

Linksaußen Caro Elmshäuser blieb es vorbehalten, mit ihrem Abstaubertor 30 Sekunden vor Schluss das verdiente und zugleich umjubelte Remis zu sichern. Zuvor war die ansonsten sichere Siebenmeterschützin Linda Wenzl an TSV-Keeperin Katja Frommann gescheitert, doch Caro Elmshäuser schnappte sich den Abpraller und netzte den Ball noch ein. Dabei hatte das Team von Hüttenbergs Trainer Stefan Faber fast die komplette Spielzeit einem Rückstand hinterherlaufen müssen. Immerhin schaffte es der TVH, die Nordhessinnen nie entscheidend wegziehen zu lassen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus TV Hüttenberg
  • Gorr schöpft alle Reserven aus
  • Ritschel genießt Rückkehr