Jugendfeuerwehr Niederscheld zeigte wieder hervorragende Leistungen

Niederschelder Jugendfeierwehr kämpfte um die Punkte beim Landesentscheid in Hungen. Nur knapp verfehlten sie ihr Ziel unter die ersten 10 Plätze zu gelangen. Der erreichte 13. Platz kann sich mit einer guten Punktzahl trotzdem gut sehen lassen. Foto: privat

Niederscheld. Nach dem gewonnenen Kreismeistertitel und der damit verbundenen Qualifikation für die Hessenmeisterschaft, machten sich am 11. September zwei Mannschaften der Jugendfeuerwehr aus Niederscheld auf, einen der vorderen Plätze auf dem Landesentscheid zu ergattern. Gemeinsam mit 56 anderen Jugendfeuerwehren stellte man sich den Wertungsrichtern in Hungen.

Seit zwei Jahren kann dieser Wettbewerb mit einer Gruppe ( 9 Personen) oder einer Staffel ( 6 Personen ) durchgeführt werden. Der Wettbewerb besteht aus zwei Teilen. Im A-Teil muss ein Löschangriff aufgebaut und am Ende an einem Gestell 4 Feuerwehrknoten gemacht werden. Im B-Teil müssen auf einer Laufbahn verschiedene Aufgaben, wie einen Feuerwehrschlauch aufwickeln, ein Strahlrohr verleinen oder einen Leinenbeutel zwischen zwei Stangen hindurch werfen, ausgeführt werden.

In beiden Mannschaften waren Mitglieder vertreten die erst seit einem halben Jahr in der Jugendfeuerwehr sind. Daher war die Nervosität und Aufregung groß. So schlichen sich leichte Fehler ein und es konnten die guten Trainingsergebnisse nicht ganz umgesetzt werden. Die Gruppe schaffte im A-Teil eine Knotenzeit von 12 Sekunden mit 12 Fehlerpunkten. Im fehlerfreien B-Teil wurde ein Zeit von 2:06 Minuten erreicht. Nicht ganz so gut lief es für die Staffel. Diese schaffte im A-Teil eine Knotenzeit von 14 Sekunden mit 10 Fehlerpunkten. Im B-Teil eine Zeit von 2:08 Minuten mit 10 Fehlerpunkten. In der, für Gruppe und Staffel getrennt durchgeführten Endabrechnung, kam die Gruppe mit 1394 Punkten auf einen hervorragenden 13. Platz, die Staffel mit 1382 Punkten auf einen ausgezeichneten 12. Platz. Beide Mannschaften zählen damit zu den besten Jugendfeuerwehren in ganz Hessen. Weitere Infos zur Jugendfeuerwehr unter: www.jugendfeuerwehr-niederscheld.de


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet