Katholische Kantorei Dillenburg gestaltet ihr traditionelles Adventskonzert am zweiten Adventssonntag in der katholischen Pfarrkirche

Dillenburg. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Georg Philipp Telemann wird das traditionelle Adventskonzert am Sonntag, 4. Dezember, das um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Herz Jesu Dillenburg beginnt, gestaltet. Zur Aufführung kommen Bachsche Kantatensätze zum Thema "Nun komm der Heiden Heiland". Das "Magnificat", der Lobgesang Mariens, wird in der Komposition von Antonio Vivaldi zu hören sein. Am Ende schließlich dürfen sich die Zuhörer auf die wunderschöne Bach-Kantate "Wachet auf, ruft uns die Stimme" freuen. Dazwischen werden zwei Instrumental-Concerti von Antonio Vivaldi und Georg Philipp Telemann aufgeführt.

Unter der Leitung von Kantor Joachim Dreher singen neben der katholischen Kantorei Dillenburg die Solisten Gela Birckenstaedt (Sopran), Franz Vitzthum (Altus) und Christian Palberg (Bass). Begleitet werden sie vom Ensemble Colorito auf historischen Instrumenten. Die Eintrittsprogramme kosten an der Abendkasse ab 16 Uhr für Erwachsene 20 Euro und für Schwerbehinderte 14 Euro oder können ab sofort für 18 Euro bzw. 12 Euro im Vorverkauf erworben werden beim Eine-Welt-Laden (Dillenburg / Hauptstraße 93), bei der Firma "Uhren-Wege" (Dillenburg, Hüttenplatz) und bei den Chorsängerinnen und Chorsängern. Kinder, Schüler und Studenten haben freien Eintritt gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises an der Abendkasse. Für Zuhörer/innen mit Rückenproblemen können auf Anfrage gerne Stühle reserviert und gestellt werden (0160 / 959 05 141).


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet