Lichterglanz und süße Düfte

Verkaufsoffen Weihnachtsmarkt steigt

Etwa 75 Kunsthandwerker, Vereine und Gruppen haben sich angemeldet.

(Foto: www.burbach-erleben.de)

Zeitgleich öffnet der Kunst- und Handwerkermarkt seine Pforten in der Römer-Passage. Der Duft von exotischen Gewürzen sowie von Honig und Kerzen wird dann wieder durch die Römerpassage ziehen. Die Stände haben von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Zudem öffnen ab 13 Uhr die Burbacher Einzelhändler ihre Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag.

Der Nikolaus schaut nach dem rechten

Außerdem schaut der Nikolaus gegen 15.30 Uhr vorbei. Burbacher Kunsthandwerker stellen ihre selbst gefertigten Arbeiten aus: Neben Kerzen, Seifen, Filzprodukten, Schmuck und Patchworkarbeiten werden auch fair gehandelte Waren vom Eine-Welt-Laden angeboten. Etwa 75 Kunsthandwerker, Vereine und Gruppen haben sich angemeldet, um Waren feilzubieten und kulinarische Leckereien zu verkaufen. Zum ersten Mal findet auch ein Mittelaltermarkt auf dem Vorplatz der evangelischen Kirche statt.

Für die Kinder gibt es Kinderschminken und ein Karussell dreht in der Nähe der "Alten Vogtei" seine Runden.

Beim "Lebendigen Adventskalender" können sich die Besucher auf die Weihnachtszeit einstimmen (red)


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet