Lesezeit für diesen Artikel (1245 Wörter): 5 Minuten, 24 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Marathon geschafft: Keine Verlierer, nur Gewinner

"Team Tageblatt" bringt 19 Starter ins Ziel des Weiltalweg-Marathons
Mit dem Start beim 9. Weiltalweg-Marathon und der Erfüllung seiner Mission, dem Projekt "Auf dem Weg zum Marathon?, vera

{element}Und selbst ein Läufer, der das Ziel nicht erreicht hat, muss sich nicht als Verlierer sehen, denn er hat es versucht. So einer ist René Schuy vom "Team Tageblatt", das sich seit dem 1. September im Projekt "Auf dem Weg zum Marathon" auf diesen Tag vorbereitet hat. "Ich glaube nicht, dass ich starten kann, das Knie spielt nicht mehr mit", meinte der Laubuseschbacher zehn Tage vor dem Startschuss. Er probierte es trotzdem und biss auf die Zähne. Nach der Hälfte der Strecke war ihm klar: "Es geht nicht mehr."

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Auf dem Weg zum Marathon