Mexiko zu Gast im Weltladen

Bildvortrag am Montag zeigt die Schönheit und Besonderheit des Landes

Mexiko zu Gast im Weltladen: In einem Bildvortrag stellt Melanie Baumann am Montag das Land vor.

Melanie Baumann, von der Fair Handelsorganisation Pakilia, berichtet von einem Land, welches sie durch ihren Studienaufenthalt kennenlernte. Insbesondere stellt Sie die Region um die 50000 Einwohner zählende Stadt Taxko vor. Diese gilt als Silberstadt Mexikos. Dort sind über 1000 Silberschmieden registriert.

Die kleinen familiären Kunsthandwerkbetriebe hatten nur die Möglichkeit ihre Produkte auf dem örtlichen wöchentlichen Silbermarkt anzubieten. Die Idee reifte, für die Familien langfristige Perspektiven zu entwickeln und ihnen neue Absatzmärkte zu eröffnen. Die Silberkünstler und ihre Familien werden auf ihrem individuellen Weg zu mehr wirtschaftlicher Sicherheit und Unabhängigkeit begleitet.

In ihrem Bildervortrag wird Baumann die Schönheit und Besonderheit des Landes, aber auch die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen dort zeigen können. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Auf Hockern finden in gemütlicher Atmosphäre bis zu 30 Gäste Platz.

Nach dem Vortrag bietet sich bei Getränken und Knabbereien die Möglichkeit zu Rückfragen und weiteren Gesprächen.

Die Reihe "Die Welt zu Gast im Weltladen" wird am 21. November, um 19 Uhr, mit einem Märchenabend fortgesetzt. Sieglinde Reich erzählt Märchen aus verschiedenen Teilen Afrikas und bringt so diesen Kontinent auf eine andere Weise den Besuchern näher. Weitere Informationen unter: www.herborner-weltladen.de.


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet