Mit Fäkalien beworfen

POLIZEI Beamter wird im Gesicht getroffen

Marburg/Amöneburg Am späten Montagabend, 19. September erhielt die Polizei in Stadtallendorf telefonisch einen Hinweis auf einen alkoholisierten, randalierenden Mann in einer Wohnung in einem Ortsteil von Amöneburg.

Nach Angaben von Polizeisprecher Jürgen Schlick musste der stark alkoholisierte Mann bei seinem Transport durch einen Rettungswagen in die Klinik von einer Streife begleitet werden.

In der Uniklinik warf der 26-Jährige unvermittelt mit seinen eigenen Fäkalien nach einem Polizeibeamten, der im Gesicht getroffen wurde. Jetzt wird wegen Körperverletzung ermittelt. (red)


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet