Mit Video: Die Ludolfs lieben Langenaubach

SSV Langenaubach feierte Neujahrsball mit prominenten Gästen
Dass Langenaubach die Ludolfs liebt, ist seit ihrem Auftritt im vergangenen Sommer bekannt. Bei ihrem jüngsten Besuch ma
Dass Langenaubach die Ludolfs liebt, ist seit ihrem Auftritt im vergangenen Sommer bekannt. Bei ihrem jüngsten Besuch machten die Brüder deutlich, dass die Zuneigung auf Gegenseitigkeit beruht. (Foto: Fritsch)
Zum Neujahrsball des SSV Langenaubach kamen rund 280 Besucher ins Dorfgemeinschaftshaus. (Foto: Fritsch)
Zum Neujahrsball des SSV Langenaubach kamen rund 280 Besucher ins Dorfgemeinschaftshaus. (Foto: Fritsch)
Bild 1 von 2
Ludolfs lieben Langenaubach

Zwei der Ludolf-Brüder feierten Mitte Januar in Haiger-Langenaubach beim Neujahrsballl des örtlichen Fußballvereins mit.

Dabei erweckten beide stets den Eindruck, dass sie die Wünsche ihrer Fans mit Freude erfüllen. Bei soviel Herzlichkeit und Authentizität verziehen die Langenaubacher "Casanova" Uwe Ludolf auch gerne, dass er den gesamtem Abend über Ausschau nach "heißen Miezen" hielt, von denen er im mit rund 280 Gästen gut gefüllten Dorfgemeinschaftshaus gleich dutzende wähnte.

Im Gespräch mit dieser Zeitung verriet Organisator Wagner, dass er durch seinen Beruf bei einem Bierhersteller aus dem Hochsauerlandkreis öfters mit den werbewirksamen Autoverwertern aus dem Westerwald zu tun habe. Nach Meinung des ehemaligen Event-Managers sind die vier Brüder vom Schrottplatz "ein Phänomen". Im Sommer gebe es Tage, an denen "weit über tausend Menschen" die Brüder an deren Arbeitsstelle besuchen würden, berichtete Wagner. Er selbst habe dort eine Frau getroffen, die einmal pro Woche aus Berlin anreist - nur um die Brüder bei der Arbeit zu sehen.


Weniger Arbeit, sondern vielmehr ein Vergnügen, schien den Ludolfs am Samstagabend das Verteilen der Preise von der Tombola zu sein. Diese konnten sich übrigens sehen lassen: Mit dem Flachbildschirm, einem Reisegutschein im Wert von mehreren hundert Euro, einem Elektro-Herd und Logen-Tickets für den Besuch eines Bundesligaspiels auf Schalke gaben die Brüder gleich mehrere Preise der Kategorie "Hauptgewinn" heraus.

Fotos: J. Fritsch


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Videos Region Dillenburg