Mit Video: Ein Dorf begeistert

Ein Dorf begeistertTausende verfolgen den Weidenhäuser Festzug
"Ein Berg aus Stroh hier einstmals stand, drum wurde die Straße Strohberg genannt": Die Straßengemeinschaft weist mit ei
"Ein Berg aus Stroh hier einstmals stand, drum wurde die Straße Strohberg genannt": Die Straßengemeinschaft weist mit einem großen Strohberg auf die Namensfindung ihres Wohnviertels hin. (Foto: Tietz)
Festzug

Vor allem die Straßengemeinschaften drückten dem bunten Lindwurm mit mehr als 40 Nummern ihren Stempel auf. Viele der fast 20 Gruppen nahmen den Namen ihres Wohnviertels für eine Aktion zum Anlass. "Alles im Fluss" hieß es bei "Die Pitzer", die am Römershäuser Bach leben. Für das Neubaugebiet Cromerg mit Kamillen-, Margeriten- und Kornblumenweg winkte eine Blumenkönigin vom prächtig dekorierten Wagen. Die Straßengemeinschaft von Ostring, Haumbach und Turnerweg brachte neben dem nachgebauten Kindergarten gleich die Sonne mit – denn die geht schließlich im Osten auf.

Einen stattlichen Strohberg präsentierten die Anwohner der gleichnamigen Straße, während aus dem Nordring die Wikinger grüßten. Sportliche Showeinlagen gab es ebenfalls zu sehen. Vom Turnverein waren  Tänzerinnen und Bogenschützen im Einsatz, der VfL  hatte seine Fußballer und die Turngruppe dabei, und auch der Damen-Gymnastikverein und der Tischtennisclub mischten kräftig mit – ebenso wie die Glaubensgemeinschaften aus dem Ort.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Videos Region Hinterland