Mit Video: Ganz Scheld steht Kopf zur Kirmes

Festumzug begeistert tausende Besucher
Polonaise unterm Planendach: Im Festzelt "Unter den Linden" ging es gestern noch einmal richtig rund.
Polonaise unterm Planendach: Im Festzelt "Unter den Linden" ging es gestern noch einmal richtig rund.
Mordsradau: Die "Blaue Männer Gruppe" trommelte.
Mordsradau: Die "Blaue Männer Gruppe" trommelte.
Fußballnachwuchs: Die F-Jugend des SVN zeigte ihr Talent.
Fußballnachwuchs: Die F-Jugend des SVN zeigte ihr Talent.
Bild 1 von 3
Schelder Kirmes

Video: Dennis Weber ; Katrin Weber

Ohne Pause wurde im Festzelt die nächste Runde eingeläutet. Beim "Kisschestanz" wurde geschwoft, anschließend auf dem Kissen gekniet, sich umarmt und manchmal auch geküsst.

Erst in der Mittagszeit war dann genügend Zeit zum Verschnaufen. Eine Stunde vor dem großen Festzug durch Scheld begleitete die Musik - es spielten wieder die "Top Ten" des Musikvereins Herbornseelbach - das Kirmesvolk aus dem Zelt.

Die "Enterprise" fliegt durchs Dorf, und eine "Galerie" hat Scheld eher als Dillenburg

Was die vielen Zuschauer an den Straßen in Niederscheld ab 14 Uhr zu sehen bekamen, war gespickt mit Witz und Kreativität. Angeführt von Kirmeshammel "Krusi", präsentierten die Schelder dem Publikum eine Parade bunter Zugnummern.

Da waren Mordgeschichten aus den vergangenen Jahren, die sich ins Zeug gelegt, gebastelt und gebaut hatten. Die einen "flogen" mit dem Raumschiff Enterprise durchs Dorf, dicht gefolgt von einem Transporterraum zum "Beamen", natürlich Marke Eigenbau.

Andere trommelten sich als "Blaue Männer Gruppe" (Blue Men Group) durchs Dorf. Wieder andere marschierten als Cowboys, gefolgt von der "Schelder Galerie" mit Einkaufswagen und einem großen Papp-Einkaufscenter. Und es gab die "Spezialeinheit Mordgeschichte 91", die sich die "Operation Persischer Golf" auf die den Wagen geschrieben hatte.

Der Schelder Turnverein sorgte mit dem "Highway to hell" für Riesenspaß. Und ein Stammtisch junger Damen präsentierte mit einem mobilen WC die Lösung für die Staus vor den Damentoiletten am Kirmes-Festzelt.

Die aktuelle Mordgeschichte erinnerte mit ihrem Motivwagen an die Geschichte der Schelder Kirmes.


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Videos Region Dillenburg