Lesezeit für diesen Artikel (149 Wörter): 38 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Müde 46ers verlieren Test

Gießener 84:88 gegen Pro-A-Ligist Paderborn

350 Zuschauer in der Sporthalle Ost beobachteten eine müde 46ers-Mannschaft, die sich gegen den Pro-A-Ligisten sehr schwer tat. Vor allen Dingen Jefferson Mason (20 Punkte) und Ben Spöler (18) waren vom heimischen Basketball-Bundesligisten nie zu kontrollieren. In der zweiten Hälfte schlichen sich mehr und mehr Nachlässigkeiten ins Gießener Spiel ein, am Ende standen 21 Ballverluste zu Buche. Die Folge war ein 8:0-Lauf der Gäste. Davon erholten sich die 46ers nicht mehr, auch wenn sie beim 71:74 nochmal auf drei Punkte herangekommen waren. Ohne die verletzten Mathias Perl, Bozo Djurasovic, Wayne Bernard, Dominic Lockhart, Javon Baumann sowie den in den USA weilenden Angel Garcia stand eine 84:88-Niederlage gegen Paderborn. Weiter gehts für die 46ers am Samstag (19.30 Uhr) in der Osthalle mit einem Test gegen Ligarivale Tigers Tübingen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus LTi Gießen 46ers