Lesezeit für diesen Artikel (524 Wörter): 2 Minuten, 16 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Nationalmannschaft ist der Traum

Johannes Kraft und Philip Prohaska versuchen ihr Glück in der Football-Bundesliga

Der Dutenhofener Prohaska und der Aßlarer Kraft leben ihren Sport, sie sind ehrgeizig und wollen am liebsten jeden Tag auf den Platz. Die Trainingspause der Mercenaries wegen der Europameisterschaft (da schauen beide vorerst zu) kommt dem 19-jährigen Kraft und seinem 21-jährigen Kumpel eher ungelegen. "Da helfen wir etwas mehr in Wetzlar aus und trainieren dort die jungen Spieler", sagt Prohaska zur Abwechslung im Football-Alltag.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus Marburg Mercenaries