Lesezeit für diesen Artikel (518 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Niederlande feiern - und Dillenburg mit

KRÖNUNGSTAG Buntes Programm am Schlossberg zu Ehren von König Willem-Alexander

Dillenburg. Willem-Alexander ist König, und Dillenburg hat mitgefeiert - und wie. Bei dem Fest zur Krönung des niederländischen Monarchen am Dienstag auf dem Schlossberg war für jeden etwas dabei: Fernsehübertragung, Flohmarkt, Hüpfburg, Kanonenschüsse, Historie und vieles mehr.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Als ich am 30.04.abends im Fernsehen (HR) die Erklärung des Sprechers hörte : Dillenburg die Stadt an der Lahn,dachte ich haben die jetzt mit den Kanonenschüssen bis nach Biedenkopf oder Marburg geschossen so daß die mehr
Lahn in die Dill geströmt ist Oder weiß der Reporter vom Hessischen Rundfunk im eigenen Land nicht, was wo läuft oder fließt. Dillenburg liegt an er Dill und Wetzlar an der Lahn.Irgendjemand muß da noch mal ein paar Nachhilfestunden nehmen vom HR oder ?
Mehr aus Lokalnachrichten