Lesezeit für diesen Artikel (363 Wörter): 1 Minute, 34 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Peacock verhindert Blamage der 46ers

Gießen zittert sich in Düsseldorf zum Sieg

Vladimir Bogojevic hatte offenbar die richtige Vorahnung, was am Rhein auf sein Team zukommen würde. Der 34-jährige 46ers-Coach hatte wiederholt gewarnt, dass die Partie in Düsseldorf mindestens genauso schwer werden würde wie das Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen Ligaprimus Bamberg - und er sollte recht behalten. Von Beginn an präsentierten sich seine Jungs alles andere als überlegen, vor allem in der Defense agierten die Lahnstädter ungewohnt wackelig.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus LTi Gießen 46ers