Lesezeit für diesen Artikel (618 Wörter): 2 Minuten, 41 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

RSV gewinnt und verliert zum Auftakt des Champions Cup

Rollis blieben zuvor fünf Monate ohne Niederlage
Klasseleistung: Dirk Köhler (M.) vom RSV Lahn-Dill zieht gegen  Alejandro Zarzuela (l.) und Jonatan Soria Aparicio von C

Diese Niederlage schmerzt, sie bedeutet aber nicht das Turnier-Aus. Denn am Freitagnachmittag gewann der RSV seine erste Vorrundenbegegnung gegen Fundacion Norte Valladolid mit 83:73. Ein Sieg am Samstagmittag (11.45 Uhr) gegen die am Freitag zwei Mal unterlegenen Norrköping Dolphins aus Schweden müsste reichen, um in die Vorschlussrunde (Samstag, 17.30 Uhr) einzuziehen. "Die Niederlage wirft uns nicht um. Wir müssen das jetzt nur schnell abhaken", sagte RSV-Trainer Nicolai Zeltinger.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus RSV Lahn-Dill