Spielplatz und Grünanlage attraktiv machen

GEMEINSCHAFT Gemeinde Sinn hatte 5000 Euro der "Fanta-Initiative" gewonnen und startet jetzt Umgestaltung

Erster Spatenstich für die Umgestaltung des Spielplatzes und der Grünanlage in Edingen (von links): Jonas Hofmann, Steffen Dornbusch, Bürgermeister Hans-Werner Bender, Steffen Hedrich, Peter Hofmann, Jörg Schäfer und Bettina Lebershausen gaben gemeinsam mit Henry Dornbusch (vorne) den Startschuss. (Foto: Geis)

Pünktlich um neun Uhr gruben sich die Zähne des Spielzeugbaggers von Henry Dornbusch in die Erde.

Der Kleine wollte zumindest sinnbildlich seinen Teil zum Gelingen der Umsetzung der Fanta-Spielplatz-Initiative beitragen.

Schließlich soll er auch zu den Profiteuren des neuen Spielgerätes einem bunten Häuschen mit zwei Rutschen gehören.

Gemeinsam mit seinem Vater Steffen Dornbusch, Jörg Schäfer, Steffen Hedrich, Peter und Jonas Hofmann als Vertreter der Dorfgemeinschaft Edingen und der Vereine sowie Ortsvorsteherin Bettina Lebershausen und Bürgermeister Hans Werner Bender (parteilos) gab Henry den Startschuss.

Weitere Spielplätze folgen

5000 Euro fließen aus dem Topf der Fanta-Spielplatz-Initiative, bei der Sinn mit seinen drei Ortsteilen in diesem Jahr die Plätze zwei bis vier belegt hatte, in die Umgestaltung des Spielplatzes. Gleichzeitig wird die Grünanlage umgestaltet. Es werden und wurden weitere Plätze mit Gewinnen der Initiative verschönert. (uhk/s)


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet