Stofftasche entrissen

POLIZEI Passanten müssen Flucht beobachtet haben

Marburg Die Polizei sucht nach einem Überfall am Mittwochabend, 21. September in der Deutschhausstraße nach einem 40 bis 50 Jahre alten Mann. Eine 49-jährige Bewohnerin traf gegen 19.30 Uhr vor dem Mehrfamilienhaus auf den sportlichen, etwa 1,85 Meter großen Verdächtigen, der auf Befragen angab, einen Freund im Haus besuchen zu wollen. Kaum hatte die Frau den Hausflur betreten, riss ihr der Mann die mitgeführte Stofftasche samt Geldbörse und Digitalkamera aus der Hand und flüchtete zu Fuß in die Johannes-Müller-Straße. Die Flucht über die Deutschhausstraße wurde von mehreren Passanten beobachtet.

Ein bis dato unbekannter Radfahrer nahm sogar die Verfolgung des mutmaßlichen Täters auf. Bei dem Verdächtigen handelt es sich wahrscheinlich um einen Deutschen mit mittelblonden Haaren, die im Nackenbereich etwas länger sind. Bekleidet war er mit einem hellen T-Shirt und einer hellen Hose. Die Passanten und der Radfahrer werden gebeten, Kontakt mit der Polizei unter (0 64 21) 40 60 aufzunehmen. (red)


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet