Lesezeit für diesen Artikel (528 Wörter): 2 Minuten, 17 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

TVH hat zu viele Baustellen

2. Handball-Bundesliga: Hüttenberg unterliegt Eisenach 27:29

Die Torpremiere ließ nicht lange auf sich warten, denn der 18-Jährige marschierte zunächst auch vorneweg, als es ums Torwerfen ging: Exakt 100 Sekunden waren gespielt, als Fernandes das 0:1 durch Eisenachs treffsicheren Rechtsaußen Martin Hofmann egalisierte. Doch der TVH hatte in der ersten Hälfte zu viele Baustellen, um der Partie den Stempel aufzudrücken. Vorne ließen die Blau-Weißen jeglichen Spielfluss vermissen, im Rückzugsverhalten stimmte es nicht, und mit der zweite Kreisläufer der Thüringer bereitete der Deckung der Gastgeber einige Probleme.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus TV Hüttenberg