Lesezeit für diesen Artikel (648 Wörter): 2 Minuten, 49 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Tränen fließen nach dem Triumph

Patricia Cisneros, Richard Peter und Bruce Enns verlassen den RSV Lahn-Dill

Richard Peter geht. Marco Zwerger wird operiert. Gesche Schünemann ist unzufrieden. Co-Trainer Bruce Enns verlässt den Club. Und Manager Andreas Joneck erklärt, in welcher Zwickmühle sich der RSV zurzeit befindet: "Wenn wir Richard Peter verlieren und Marco Zwerger vielleicht nicht mehr spielen kann, fallen zwei Akteure mit der Klassifizierung 2,5 weg. Unser Neuzugang Thomas Böhme aus Jena hat 3,0, Patricia Cisneros 2,0. Da bei Frauen 1,5 abgezogen werden, kommt sie auf 0,5, müsste aber eigentlich 0,0 haben, damit wir eine starke Starting Five aufs Parkett bringen. Also suchen wir für die kommende Saison eine Frau, die eine Klassifizierung von nur 1,5 hat, also auf 0,0 kommt."

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus RSV Lahn-Dill