Lesezeit für diesen Artikel (301 Wörter): 1 Minute, 18 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Von Japan ins Münsterland

Weltcupsieger RSV Lahn-Dill kehrt in den Alltag zurück

Keine fünf Tage nach der Rückkehr aus dem japanischen Kitakyushu treffen die Wetzlarer Rollis bei ihrer Dienstreise ins Münsterland am Samstag um 13.30 Uhr zunächst auf den Ligakonkurrenten Köln 99ers. Sollte dieses Duell der ersten Hauptrunde erfolgreich absolviert werden, ginge es im Gruppenfinale gegen den Sieger aus der Partie BBC Warendorf gegen Hot Rolling Bears Essen um den Einzug in die nächste Runde.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus RSV Lahn-Dill