Lesezeit für diesen Artikel (349 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Wir genießen den Spitzenplatz"

BC Marburg tritt heute in Halle an

"Ich bin schon mächtig stolz auf die Mädels", gibt Marburgs Trainerin Aleksandra Kojic zu. Als einziges Team in Liga eins hat ihr BC alle acht Spiele gewonnen. Die Verfolger haben in der laufenden Runde jeweils mindestens zwei Niederlagen kassiert. Dass sich Kojic auf solch einem Polster nicht ausruhen will, versteht sich bei ihr von selbst. Der jüngste Sieg gegen den amtierenden Meister TV Saarlouis "hat auch den Zuschauern viel Spaß gemacht" und das Selbstvertrauen ihrer Spielerinnen gesteigert. "Gerade in der Schlussphase, als wir nur noch sechs Akteurinnen zur Verfügung hatten, hat sich unsere körperliche Stärke gezeigt", so Kojic. Dafür habe das Team auch seit dem Sommer hart trainiert. "Wir genießen den Spitzenplatz", räumt die Trainerin ein, dämpft aber die Erwartungen an ihr Team ein wenig: "Das ist noch ein langer Weg bis zum Saisonende Mitte März. Wir wissen selbst, wie schwierig die Playoffs sein können."

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus BC Marburg