Neue Buswartehäuschen sind montiert

Einige Zeit mussten Busreisende in Herborn ohne Wetterschutz auf den Bus warten, in der Kernstadt und den Stadtteilen kann jetzt trockenen Hauptes auf den Bus gewartet werden. Rechtzeitig zum Beginn der nassen Herbstsaison wurden 16 neue Buswartehäuschen montiert. Die neuen Bushaltestellen bestehen aus blau angestrichenem Stahl mit Glas-Seitenelementen, die auch bei der Umgestaltung des Zentralen Omnibusbahnhofs eingesetzt wurden. Damit bietet sich Reisenden nun ein einheitliches Bild von den Buswartehäuschen und niemand muss mehr im Regen stehen. (dg)

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet