Goldregen für TVD

Bei 32 Starts holten die Mädchen und Jungen 24-mal Gold, fünfmal Silber und einmal Bronze. Dazu sicherten sich die Schwimmer vom Fuß des Wilhelmsturms 18 neue persönliche Bestzeiten.

Siege für die Dillenburger holten Lidia Bangal (3), Lena Beckering (3), Alicia Theres Keßler (4), Viktoria Bergheim (3), Kenny Caspar Veith (2), Antonius Bergheim (2), Silas Klein (4) und Lasse Alexander Klein (3). Medaillen brachte auch Jascha Mehlich mit nach Hause.

Die letzte Chance, die Pflichtzeiten für die hessischen ;eisterschaften am Wochenende in Wiesbaden zu erreichen, nutzte Lena Beckering, die über 200 Meter Freistil und 100 Meter Rücken die Norm unterbot.

Obwohl der TV Dillenburg nur ein kleines Aufgebot am Start hatte, reichte es in der Mannschaftswertung hinter Fulda I und II sowie Rotenburg zu Rang vier von zwölf teilnehmenden Mannschaften. (sf)


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Kurzmeldungen Lokalsport