KSV-Reserve gibt rote Laterne ab

KEGELN Verbandsliga: Punktgewinn für Wetzlar

Das ist dem Punktgewinn bei der KC 87 Wieseck zu verdanken - auch wenn es für den Auswärtssieg letztlich nicht reichte, denn Sebastian Mania (860) führte die Wende für die Gastgeber herbei. Dass es dennoch ein Erfolgserlebnis für die Wetzlarer gab, dafür sorgten Peter Vollmer-Braas (824), der mehr als überzeugende Ersatzspieler Niklas Theiß (807) und Jörg Steinmüller (796) mit ihren Einzelwertungen. Patrick Petschel (763) ließ ebenfalls zwei Wiesecker hinter sich, und auch Thomas Schindler (705) sowie Jörg Wehrenfennig (702) gelang dies bei einem der Hausherren.

Den positiven Trend heißt es nun in den kommenden Spielen zu bestätigen, wenn mit Philipp Wagner, den Hardt-Brüdern Edgar und Eric und vielleicht auch wieder Thomas Wohlert weitere Leistungsträger bereitstehen. (tw)


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Kurzmeldungen Lokalsport