RSV Würges will an die Tabellenspitze springen

FUSSBALL-Kreisoberliga Am Freitag gegen Dehrn

Der 2:1-Sieg vom vergangenen Sonntag in Elz ist für den Tabellendritten nur was wert, wenn im Heimspiel gegen den TuS Dehrn nachgelegt wird. Das weiß auch Timo Brands, Spielausschussmitglied des RSV Würges. Er warnt: "Da sich Dehrn auswärts richtig wohl fühlt, wird es für uns ein hartes Stück Arbeit werden. Wenn wir das Sturmduo Raphael Schmidt/ Leon Burggraf genauso in den Griff bekommen wie im Hinspiel, dann dürften wir die halbe Miete schon eingefahren haben. Unser Kader wird besser aufgestellt sein als in Elz. Heiko Brands wird nicht zum Einsatz kommen müssen." Gegen den Tabellenzehnten fehlen Arne Wagner, Tayfun Baydar und vermutlich Philipp Bücher. (mk)


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Kurzmeldungen Lokalsport