TVB muss zweimal ran

Braunfels Gleich zwei Partien stehen für den TV Braunfels in der Tischtennis-Oberliga auf dem Programm. "Wir hoffen beide Spiele zu gewinnen, um dann mit dem nötigen Selbstvertrauen in die folgenden Begegnungen zu gehen", nennt TVB-Vorstandsmitglied Felix Friedrich das Ziel. Zum Auftakt am Samstag (15 Uhr) empfangen die Schlossstädter den Heimatverein von Bundestrainer Jörg Roßkopf, den DJK BW Münster. Die Gastgeber haben die Favoritenrolle. Weit schwerer wird die Partie am Sonntag (14 Uhr) beim TTC RW Biebrich. Braunfels hat alle Mann an Bord, so werden erstmals die Neuzugänge Michael Mengel und Fabian Lenke im Spiel in der Gemeinschaftshalle Bonbaden präsentiert. (sf)


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Kurzmeldungen Lokalsport