Erste Entscheidung gefallen

SCHIESSEN Elz sichert sich Meisterschaft in Luftpistolen-Kreisklasse

KREISKLASSE

Drei Runden vor Schluss hat Elz I sein Meisterstück abgeliefert. Mit einem 1414:1371 wurden die noch fehlenden Zähler bei Eisenbach I, das damit als Absteiger feststeht, geholt. Beste Optionen auf den zweiten Platz, damit als bestplatzierter Oberlahnverein zum Aufstieg in die Gauliga des Gaues IV berechtigt, hat Aumenau I. Nach dem 1404:1395 bei Oberbrechen I beträgt der Vorsprung vor Mengerskirchen II, das sich mit 1416:1373 gegen Kirberg I durchsetzte, weiter vier Zähler.

n Beste Schützen: Dietmar Neeb (Mengerskirchen) 368, Marvin Preußer (Oberbrechen) 363, Dirk Röller (Aumenau) 362.

n Tabelle: 1. Elz I 11.510, 16:0; 2. Aumenau I 11.283, 12:4; 3. Mengerskirchen II 11.138, 8:8; 4. Kirberg I 11.072, 6:10; 5. Oberbrechen I 11.118, 6:10 6. Eisenbach I 11.119, 0:16.

GRUNDKLASSE I

Das Tabellenbild ergibt noch keine Anhaltspunkte über Meisterschaft und Abstieg, da von den Begegnungen Weinbach gegen Thalheim und Winkels gegen Thalheim gleich zwei bedeutsame Resultate fehlen. Bad Camberg II pausierte. Im Kampf gegen das Tabellenende trafen Lindenholzhausen und das derzeitige Schlusslicht Weinbach aufeinander. Mit einem 1371:1371 konnten die Lindenholzhausener ihren Vierpunkteabstand wahren.

n Beste Schützen: Roger Dyx, Hendrik Mandler je 360, Anette Dorn (alle Weinbach) 355.

n Tabelle: 1. Bad Camberg II 8298, 10:2; 2. Winkels 6905, 7:5; 3. Thalheim 6777, 5:5; 4. Lindenholzhausen 8269, 5:7; 5. Weinbach 6667, 1:9.

GRUNDKLASSE II

In der Hängepartie in Beselich kassierte Aumenau II mit 1370:1394 eine unerwartete Niederlage, die einen Wechsel an der Tabellenspitze brachte. Allerdings konnte sich Niederhadamar über den Erfolg nicht lange freuen, denn gleich in der folgenden Runde korrigierten die Aumenauer mit einem 1390:1358 diesen Ausrutscher und sind nach zwei Siegen gegen die Mannebacher wieder Erster.

Ein Erfolgserlebnis hatte Limburg, dem es gelang, mit einem 1329:1323 gegen Elz II seine ersten Punkte zu holen. Den Schwung aus dem Sieg gegen Aumenau konnte Beselich nicht mitnehmen und verlor eindeutig mit 1326:1370 bei Kirberg II.

n Beste Schützen: Mario Becker 365, Jürgen Schlitt (beide Beselich) 363, Bernhard Heibel (Niederhadamar) 361.

n Tabelle: 1. Aumenau II 10.884, 12:4; 2. Niederhadamar 10.820, 12:4; 3. Kirberg II 10.836, 10:6; 4. Beselich 10.803, 8:8; 5. Elz II 10.755, 4:12, 6. Limburg 10.438 2:14.

GRUNDKLASSE III

Der Kampf zwischen Mensfelden und Beselich II wurde verlegt, das Ergebnis des Spitzenkampfes aus Dietkirchen gegen Oberzeuzheim liegt nicht vor. Eisenbach II setzte sich bei Oberbrechen II mit 1294:1276 durch und schaffte damit den Anschluss ans Mittelfeld.

Nachzutragen bleibt das Ergebnis zwischen Oberzeuzheim und Mensfelden. Die Zeuzheimer konnten mit einem 1375:1350 die Mensfeldener aus dem punktgleichen Spitzentrio eliminieren.

Beselich II unterlag in Eisenbach mit 1298:1311 und muss weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten.

n Beste Schützen: Björn Heep (Oberzeuzheim), Oliver Schumann (Mensfelden) je 358, Thomas Jelinek (Oberzeuzheim) 347.

n Tabelle: 1. Oberzeuzheim 9317, 12:4; 2. Dietkirchen II 9444, 12:4; 3. Mensfelden 9378, 10:4; 4. Eisenbach II 10.380, 8:8; 5. Oberbrechen II 10.195, 2:14; 6. Beselich II 8720, 0:14.


Die ganze Zeitung auf Smartphone oder Tablet: Testen Sie jetzt gratis unsere E-Paper-App.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Lokalsport