Hüttenberg wird beim Weininsel-Turnier nur Fünfter

HANDBALL TVH schlägt Landesligist Babenhausen mit 27:20 / Trainer Axel Spandau: "Spielerisch war das nicht brillant"

"Spielerisch war das an diesem Wochenende nicht unbedingt brillant. Unser Ziel war es aber, ergebnisorientiert zu spielen. Das ist uns immerhin in drei von vier Partien gelungen", resümierte TVH-Trainer Axel Spandau, dessen Truppe zuvor nach einem 27:26 gegen die MSG Groß-Bieberau/ Modau und dem engen 29:28 über Oberligist HSG Hanau gegen Drittligist HSG Nieder-Roden mit 25:26 den Kürzeren gezogen hatte.

Engel springt für Höpfner ein

Am 32. Geburtstag des Hüttenberger "Urgesteins" Andreas Scholz überzeugten die Blau-Roten zwar genau wie am Freitag und Samstag nur streckenweise, mussten aber - anders als gegen Drittligist Nieder-Roden - zumindest zu keinem Zeitpunkt eine größere Blamage befürchten.

TV Hüttenberg - SG Babenhausen 27:20 (15:10): Der Underdog aus Südhessen präsentierte sich hochmotiviert, konnte aber in einer Begegnung, in der Hüttenberg insgesamt sechs Zeitstrafen kassierte, nur bis zum 7:7 mithalten. Ein 7:3-Lauf des Favoriten, bei dem Philipp Engel den privat verhinderten etatmäßigen Linksaußen Fabian Höpfner ersetzte, sorgte schließlich für die deutliche 15:10-Führung zur Pause. "Gerade vom Siebenmeterpunkt aus und über die Außen haben wir aber wieder viel zu viel liegen gelassen", ärgerte sich TVH-Trainer Spandau. So eilte Hüttenberg zwar schnell auf ein komfortables 18:11 davon, führte aber bald nur noch mit 22:18.

Daniel Wernig erzielt acht Tore

Dank eines Schlussspurts baute der Bundesligist, bei dem Daniel Wernig mit acht Treffern bester Torschütze war, seine Führung immerhin noch auf sieben Treffer aus. "Der Sauerstoff war in den letzten Tagen wegen der hohen Belastung häufig knapp. Wir müssen uns jetzt ordentlich regenerieren und den richtigen Rhythmus finden", bilanzierte Hüttenbergs Übungsleiter Axel Spandau.

Hüttenberg: Ritschel, Schomburg - Engel (5), Lambrecht (2), Wernig (8/6), Scholz (2), Mraz, Fernandes (1), Bubalo (3), Mappes (1), Schmidt (2), Semmelroth, Ludwig (3).


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Sport aus der Region