Lesezeit für diesen Artikel (621 Wörter): 2 Minuten, 42 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Vom Campingplatz in die erste Liga

8:60 Punkte: So schlecht wie Tasmania 1900 Berlin war kein anderer Fußball-Bundesligist / Folge 11
Nur Zuschauer: Torwart Heinz Rohloff (l.) und Volker Jürgons (beide Tasmania Berlin) können den Essener Willi Lippens (r

{element}Es ist mittlerweile 45 Jahre her, doch die eine Spielzeit, die Tasmania 1900 Berlin in der Bundesliga verbringen durfte, wird wohl nie in Vergessenheit geraten. Immer dann, wenn sich wieder mal ein Klub anschickt, Negativrekorde aufzustellen, werden die Statistiken des Neuköllner Klubs hervorgeholt. Und bislang hat sie noch niemand toppen können - nicht einmal der große Rivale Hertha BSC im katastrophalen Abstiegsjahr 2010.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus Sport aus der Region