Lesezeit für diesen Artikel (825 Wörter): 3 Minuten, 35 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Die "Busch" steht jetzt in Japan

Sechsfacher Seitenwagen-Champion genießt die Ruhe beim Golfen / Folge 181
Schnell, schneller, Klaus Enders: Der sechsfache Seitenwagen-Weltmeister aus Aßlar-Werdorf  beherrscht mit Beifahrer Ral

Sechs Mal war der Mann, der mit seiner Frau Annegret seit über 32 Jahren in Aßlar-Werdorf beheimatet ist, Weltmeister in der Seitenwagenklasse. Motorrad fährt Enders immer noch, aber die meiste freie Zeit verbringt der gelernte Feinmechaniker, dessen Firma auch knapp acht Jahre nach dem Verkauf seinen Namen trägt, auf dem Golfplatz.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus Sportserie: Lange nichts gehört von