Lesezeit für diesen Artikel (583 Wörter): 2 Minuten, 32 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Der Sport zum Sonntag

Von Andr Bethke

Die D-Jugend-Fußballer des TSV Steeden haben auf Einladung des Steedener Motorsport-Clubs "Amadeus-Racing-Team" den "Porsche-Sportscup" auf dem Hockenheimring besucht. Bei der Besichtigung des Fahrerlagers und der Boxengasse durften sich die Nachwuchskicker auch in den von den Amadeus-Piloten Dirg und Monika Parhofer gesteuerten Porsche GT 3RS setzen. Für das Motorsport-Team aus dem Runkeler Stadtteil war der Besuch der jungen Fußballer wie ein kleiner Glücksbringer. Monika Parhofer holte erstmals als Dritte eine Treppchenplatzierung bei der "Porsche Trophy". Auch Dirg Parhofer fuhr im "Porsche Sports Cup" auf den Bronzerang.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus Lokalsport Weilburg: Sport zum Sonntag