Valencia trennt sich von Trainer Ayestarán

Trennung
Pako Ayestarán ist nicht mehr Trainer des FC Valencia. Foto: Manuel Bruque

Valencia hatte zwei Tage zuvor 1:2 bei Athletic Bilbao verloren und war auf den letzten Platz der spanischen Liga zurückgefallen. Als Interimstrainer wurde zunächst Salvador Gonzalez benannt. Ayestarán hatte im März den Posten als Chefcoach vom erfolglosen Engländer Gary Neville zunächst bis zum Saisonende übernommen. Ende Mai wurde sein Vertrag um zwei Jahre verlängert.

FC Valencia


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Fußball Ausland Nachrichten