Schalke-Trainer Weinzierl: Brauchen ein Erfolgserlebnis

Unter Druck
Unter Druck
Schalkes Trainer Markus Weinzierl fordert ein Erfolgserlebnis. Foto: Rolf Vennenbernd

Er wisse aber, woran es derzeit hapere: «Die Gegentore resultierten aus individueller Sorglosigkeit. Wenig Chancen des Gegners haben zu vielen Gegentoren geführt.» Er sei definitiv nicht ratlos, betonte der ehemalige Augsburger. «Wir wollen in Hoffenheim gewinnen, das ist doch klar.» Auch die Mannschaft erkenne, dass es einiges zu verbessern gebe.

Personell bekommt Weinzierl für den Auftritt im Kraichgau mehr Alternativen. Bei Leon Goretzka, der beim 1:3 am Mittwoch gegen Köln wegen Oberschenkelproblemen fehlte, sehe es deutlich besser aus, sagte der Schalker Coach. Matija Nastasic sei wieder fit.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Fußball 1. Bundesliga Nachrichten