Real verpasst Rekord: Nur 1:1 gegen Villarreal

Unentschieden
Cristiano Ronaldo (M.) konnte sich mit Real Madrid nicht gegen Villarreal durchsetzen. Foto: Juanjo Martin

Damit konnte Madrid den FC Barcelona, der im Jahr 2011 ebenfalls 16 Spiele in Serie gewonnen hatte, nicht überholen. Real, nächster Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League, bleibt in der spanischen Eliteliga ungeschlagen.

Bruno Soriano hatte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die Gäste mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung gebracht. Nach Ecke von Toni Kroos gelang Sergio Ramos (48.) der Ausgleich. Ramos schaffte damit die Wiedergutmachung, hatte er beim Elfmeter doch den Ball mit dem Arm abgefälscht. 


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Fußball Nachrichten Weltweit