Weltcup: Norwegischer Ort springt für Lake Louise ein

Kvitfjell
Kvitfjell
Kvitfjell springt beim Weltcup für Lake Louise ein. Foto: Cornelius Poppe

Die alpinen Weltcup-Rennen werden vom 24.-26. Februar 2017 in Norwegen ausgetragen, wie der Präsident des Kvitfjell-Organisationskomitees laut Nachrichtenagentur AP sagte. Der Skiweltverband FIS hatte wegen Schneemangels und ungünstiger Prognosen vor kurzem die Herrenrennen in Lake Louise und auch die im amerikanischen Beaver Creek absagen müssen. Für Beaver Creek springt das französische Val d'Isère Anfang Dezember ein.


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)