Alexander Zverev in St. Petersburg im Viertelfinale

ATP-Turnier
Weiter
Alexander Zverev besiegt beim Turnier in St. Petersburg den Russen Daniil Medwedew. Foto: Anatoly Maltsev

Nach 85 Minuten verwandelte der an Nummer fünf gesetzte Hamburger seinen Matchball. In der Runde der besten Acht trifft Zverev nun auf Michail Juschni. Der Russe bezwang den an Nummer zwei gesetzten Kanadier Milos Raonic mit 2:6, 7:6 (8:6), 6:4. Das Hartplatzturnier ist mit 986 380 Dollar dotiert, der Sieger erhält 163 485 Dollar.

In Metz verpasste Jan-Lennard Struff hingegen den Einzug in das Viertelfinale. Der Weltranglisten-87. aus Warstein unterlag dem an Nummer zwei gesetzten Belgier David Goffin nach 1:06 Stunden mit 4:6, 2:6. Das Hartplatzturnier ist mit 520 070 Dollar dotiert.

Struff und der Weltranglisten-14. Goffin könnten sich Anfang Februar kommenden Jahres wieder gegenüberstehen. Dann trifft das deutsche Team in der ersten Runde des Davis Cups auf die Belgier. Deutschland hat Heimrecht. Struff hatte am vergangenen Wochenende in Berlin den entscheidendem dritten Punkt gegen Polen geholt und Deutschland den Verbleib in der Weltgruppe gesichert.

Auslosung in St.Petersburg

Auslosung in Metz


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Sport aus aller Welt - Nachrichtenüberblick