12 000 Dollar für eine halbgerauchte Zigarre von Churchill

Boston (dpa) - Ein halbgerauchte Zigarre von Winston Churchill hat für mehr als 12 000 Dollar den Besitzer gewechselt. Der langjährige britische Premierminister hatte die Zigarre 1947 bei einer Reise nach Paris geraucht. Der Zigarrenstumpen wurde von einem Sammler in Palm Beach in Florida online ersteigert. Das Besondere an der Zigarre: Sie hat noch ihre Banderole, und die ziert der Name des Politikers.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen