Angelique Kerber zieht ins Wimbledon-Finale ein

London (dpa) - Angelique Kerber ist zum zweiten Mal nach 2016 ins Finale von Wimbledon eingezogen. Die 30 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel gewann ihr Halbfinale am Donnerstag in London mit 6:3, 6:3 gegen Jelena Ostapenko aus Lettland.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen