Bahn startet umfangreiche Bauarbeiten in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (dpa) - Die Deutsche Bahn hat in der Nacht mit umfangreichen Bauarbeiten an ihrem Schienennetz in Nordrhein-Westfalen begonnen. Seit Mitternacht ist die Strecke zwischen Dortmund und Hamm gesperrt. Auf dem 26 Kilometer langen Abschnitt werden Schienen und Oberleitungen saniert. Zugleich sollen fünf Bahnhöfe für den Rhein-Ruhr-Express fit gemacht werden. Die Bahn hat für die Arbeiten acht Wochen angesetzt. Sie gehen also auch über das Ende der Sommerferien in NRW hinaus.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen