Bahn weit vom eigenen Pünktlichkeit-Ziel entfernt

Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn ist noch immer fast jeder vierte Fernzug unpünktlich. Im April kamen 23,5 Prozent der ICE und Intercitys mindestens sechs Minuten zu spät ans Ziel. Entsprechend waren 76,5 Prozent pünktlich, wie aus der Monatsstatistik der Bahn hervorgeht. Das ist der schlechteste Wert für den Monat April seit 2015. Im Vergleich zum Vormonat März hat sich die Bahn etwas verbessert. Das Pünktlichkeitsniveau sei aber weiterhin «nicht zufriedenstellend», stellte das Unternehmen fest.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen