Berichte: Raketen auf Ziele in Syrien

Damaskus (dpa) - Mehrere militärische Einrichtungen in Syrien sind in der Nacht mit Raketen beschossen worden. Nach syrischen Medienberichten sollen israelische Kampfjets die Angriffe geflogen haben. Sowohl israelische als auch russische Medien berufen sich auf Berichte der syrischen Staatsagentur Sana und des syrischen Staatsfernsehen, nach denen unter anderem Ziele in Vororten von Damaskus als auch bei Homs angegriffen wurden. Mehrere Raketen seien von der Flugabwehr abgefangen worden, hieß es.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen