Bislang keine Überraschungen im DFB-Pokal

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München und Borussia Dortmund haben ihre Pflichtaufgaben im DFB-Pokal souverän erfüllt. Die Bayern siegten in der ersten Runde beim Drittligisten Chemnitzer FC 5:0, Cupverteidiger Dortmund siegte 4:0 gegen den Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen. Auch alle anderen Erstligisten haben sich gegen Underdogs durchgesetzt: Frankfurt, Köln, Freiburg, Mainz, Hoffenheim und Bremen erreichten die 2. Runde. Ebenfalls weiter sind die Zweitligisten Heidenheim, Düsseldorf, Darmstadt und Kaiserslautern.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen