Durchbruch bei Sondierung für Große Koalition

Berlin (dpa) - Die Spitzen von CDU, CSU und SPD streben eine Neuauflage der großen Koalition an. Nach mehr als 24-stündigen Sondierungen einigten sich die drei Vorsitzenden darauf, ihren Parteien die Aufnahme von offiziellen Koalitionsverhandlungen zu empfehlen. Die Sondierungsgruppe der SPD hat sich einstimmig hinter das ausgehandelte Paket gestellt. Jetzt muss noch ein SPD-Parteitag in der kommenden Woche Ja sagen. Die von der SPD geforderten Anhebung des Spitzensteuersatzes soll nicht kommen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen