Ein Toter bei Absturz von Sportflugzeug

Grebenhain (dpa) - Beim Absturz eines Sportflugzeugs in Hessen ist der Pilot ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte fanden den Mann im Cockpit des total zerstörten Ultraleichtflugzeugs. Ob es noch weitere Unfallopfer gibt, die möglicherweise aus dem Flugzeug geschleudert wurden, ist noch unklar. Die Umgebung muss noch abgesucht werden. Die Maschine krachte in einen dicht bewachsenen Buchenwald in der Gemeinde Grebenhain. Augenzeugen alarmierten die Polizei. Die Ursache ist noch unklar. Das Luftfahrtbundesamt wurde eingeschaltet.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen