Europaweite Ausrufung der Europäischen Republik

Hamburg (dpa) - Zahlreiche Künstler wollen heute europaweit von mindestens 150 Theaterbalkonen oder auf öffentlichen Plätzen die «Europäische Republik» symbolisch ausrufen. In Hamburg sind Schauspielhaus und Thalia Theater dabei. Dort soll vom Balkon über dem Haupteingang das von Ulrike Guérot und Robert Menasse verfasste Manifest verlesen werden. Ziel des Projekts: die Öffentlichkeit sensibilisieren für die Idee einer gesamteuropäischen Demokratie. Anlass ist der 100. Jahrestag des Ende des Ersten Weltkriegs sowie die Ausrufung von Republiken in verschiedenen europäischen Staaten.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen