Flugzeug nach unerlaubtem Start in Seattle abgestürzt

San Francisco (dpa) - Ein Angestellter des internationalen Flughafens Seattle im US-Staat Washington hat am Abend ein leeres Passagierflugzeug ohne Erlaubnis gestartet und ist damit kurz nach dem Abheben abgestürzt. Das berichteten die US-Flugbehörden. Nach unbestätigten Angaben amerikanischer Medien handelt es sich um eine zweimotorige Turboprop. Der Flugverkehr am SeaTac-Airport wurde daraufhin unterbrochen. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen